Donnerstag, 3. Mai 2012

[Das Autoren 1x1] Sven Koch

Heute bei "Das Autoren 1x1": 


Sven Koch


© Gerstendorf-Welle


***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Sehr lange. Die ersten Geschichten habe ich in der Grundschule aufgekritzelt, einige davon existieren noch. Das hat sich so durch mein Leben gezogen, aber weggeschickt oder mich beworben hatte ich mich damals nie mit meinen fiktionalen Texten – bis ich mir vor etwa zehn Jahren vorgenommen habe, es doch mal ernsthaft wissen zu wollen mit der Schreiberei.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Von Beruf bin ich ja Journalist und Redakteur bei einer Tageszeitung. Dennoch ist es wie in vielen anderen kreativen Bereichen natürlich erstrebenswert, von seiner Fantasie und Inspiration leben zu können und das tun und lassen zu können, was und wie es einem gefällt. Gleichwohl schreibt sich ein Roman nicht von selbst, und Strandliegenvermieter auf Barbados wäre auch kein verkehrter Traumberuf – natürlich nur mit einem Laptop unter der Palme.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Ein dunkler Crime-Thriller, der Urängste berührt. Sieben Worte, und gemeint ist: „Brennen muss die Hexe“.


4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Ich habe nur einen Ort zum Schreiben, nämlich meinen Schreibtisch im Arbeitszimmer, auf dem ein Mac steht. Rituale habe ich gar keine, aber ich nehme mir gelegentlich gerne einen Kaffee oder abends einen Wein mit.


5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Man sollte nicht aufhören, an sich zu glauben, dabei aber nicht vergessen, dass man eine Geschichte für den Leser erzählt – und nicht für sich selbst.



***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?

Wechselt. Im Augenblick dieses verwaschene Vintagerot, das steht mir ganz gut.

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Archäologe, Stuntman, Schriftsteller.

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Auch das wechselt, aber ich stehe auf Kohlrouladen, normale Rouladen sowie Rumpsteaks.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Thriller mit Schwerpunkten auf Crime oder wissenschaftlichen und archäologischen Themen.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Ich würde sehr gerne einmal ein Drehbuch zu einem Kino- oder TV-Film schreiben – allein deswegen, weil ich in meiner Jugend reichlich Drehbücher geschrieben habe und das eigentlich auch an einer Filmhochschule studieren wollte.

Diese Bücher von Sven Koch könnten in deinem Bücherregal stehen:



Vielen Dank Sven, dass du beim "Das Autoren 1x1" teilgenommen hast :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen