Mittwoch, 23. Juli 2014

[Rezension] Tracy, Kristen - Wie wir uns aus Versehen verliebten


Lucy staunt nicht schlecht, als sie plötzlich James, einen Highschoolschüler aus einem Nachbarort, am Telefon hat, denn eigentlich hatte sie seit einigen Tagen versucht ein Unternehmen unter dieser Telefonnummer zu erreichen. Obwohl die beiden sich nicht kennen, bleiben sie in Kontakt und nach einiger Zeit telefonieren sie fast jede freie Minute miteinander und vertrauen sich Geheimnisse an, die sie sonst niemandem erzählen mögen.



"Wie wir uns aus Versehen verliebten" ist ein relativ dünnes Bücher für Jugendliche ab 12 Jahren und diese Empfehlung halte ich durchaus für passend. Erstaunt hat mich bei diesem Roman, dass sich der komplette Inhalt lediglich in Telefonaten (Dialogen) und Nachrichten auf dem Anrufbeantworter (Monologen) widerspiegelt. Es gibt keine Erzählerpassagen und auch keine Widergabe der Gedanken der beiden Protagonisten. Genauso treten kaum Nebenfiguren in Erscheinung, da der Leser lediglich Lucys und James' Telefonate verfolgen kann. Anfangs hat mich das etwas gestört, doch die Autorin schafft es ganz gut Gefühle in die schriftliche Widergabe der Gespräche zu legen. Ich hab lediglich keine allzu gute Bindung zu den Charakteren aufnehmen können, da mir wahrscheinlich die Gedanken derjenigen gefehlt haben.

Trotzdem erreicht der Roman eine gewisse Tiefe und das liegt an den Themen, die die beiden Jugendlichen besprechen. Zunächst erscheint es recht oberflächlich, doch schon bald offenbaren sich die Zwei einander und geben mehr preis. Das Buch ist sehr leicht geschrieben und lässt sich daher schnell lesen. Es hat ein bisschen gedauert, bis mich das Buch gepackt hat, aber dann hat mir die süße und zögerliche Annäherung zwischen den beiden sehr gefallen. Das Buch hört übrigens an der perfekten Stelle auf und bis dahin kann man mit Lucy und James die Höhen und Tiefen einer Kennlerngeschichte zweier Jugendlicher übers Telefon genießen.

Fazit: Das Buch kann sicherlich polarisieren. Auf der einen Seite erscheint es sehr simpel, aber auf der anderen Seite wird es bei einigen Lesern sicherlich auch seinen Charme entfalten können. Mir hat die Annäherung zwischen den beiden sehr gefallen und daher würde ich 3,5 Sterne vergeben. Ich habe auf 4 aufgerundet, da mir 3 nicht gerecht erschienen.

  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: cbj (23. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570158012
  • ISBN-13: 978-3570158012
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: How We Met And Other Accidents
  • Verlag:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen