Montag, 13. November 2017

[Winter-/Weihnachtsliteratur] Tag 8 + Gewinnspiel

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Tag 8

"Friede, Freude, Pfefferkuchen" ist mir vor allem wegen seines schönen Covers aufgefallen. Die Pfefferkuchen sehen einfach zuckersüß aus und der Titel und die weiße Zuckerguß-Schrift sind geprägt.




 Luisa Binder - Friede, Freude, Pfefferkuchen
 

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Knaur TB; Auflage: Originalausgabe (2. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426520435
  • ISBN-13: 978-3426520437




Oh – das hat mir gerade noch gefehlt – du fröhliche! In Luisa Binders Roman „Friede, Freude, Pfefferkuchen“ landet ein Weihnachts-Muffel in einem Dorf, das vom Fest der Liebe restlos begeistert ist und in dem das Motto herrscht: All you need is Lebkuchen … Ein Weihnachts-Roman zum Schmunzeln, Lachen und Wohlfühlen!

Ihre Eltern sind die reinsten Weihnachts-Junkies: Nicht nur leuchtet und blinkt sich ihr Haus jedes Jahr im Advent in die überregionale Presse, nein, sie haben ihrer Tochter auch noch den Namen Noëlle Christmann gegeben. Kein Wunder, findet Noëlle, dass sie ein handfestes Trauma hat und Weihnachten nicht ausstehen kann. Doch als sie mit ihrem neuen Freund Erik zum ersten Mal dessen Familie im Hunsrück besucht, ist für Noëlle Schluss mit lustig. Denn nirgends ist man verrückter nach Weihnachten und allem, was dazugehört, als in Eriks Heimatdorf, das als „Internationales Zentrum des Lebkuchens“ berühmt werden will. Zwischen Hirschbraten mit Lebkuchen-Soße, hitzigen Gemeindeversammlungen und Pfefferkuchen-Häusern an jeder Ecke hat Noëlle so einige Hürden zu nehmen, bis sie mit Erik das Fest der Liebe feiern darf.
Quelle: Verlag


Auch diese Woche der Winter- und Weihnachtsliteratur beginnt mit einem Gewinnspiel und zwar verlose ich das gerade vorgestellte Buch:



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 18.11.2017 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)


Liebe Grüße,
Claudia

Kommentare:

  1. Hey Claudia,
    so ganz steht das noch nicht fest. Heiligabend ist noch offen. Ansonsten feiern wir mit meinen Schwiegereltern. Einen Tag bei uns und einen Tag bei denen mit lecker essen. Ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, da ich auch total Weihnachtsverrückt bin. Mein Sohn wird davon aber hoffentlich keinen Schaden bekommen.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia! Heuer werden wir wie jedes Jahr Weihnachten bei den Schwiegereltern, bei meiner Mama und bei uns zu Hause feiern. Es ist zwar ein wenig stressig, aber doch schön. Am 25. Dezember kocht uns meine Mama immer was leckeres zu Mittag und am 26. Dezember gehen wir vermutlich wieder mit den Schwiegereltern essen. Eigentlich machen wir das schon Jahre so und es sind immer schöne Tag. Dieses Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste und ich würde mich sehr darüber freuen. Danke für diese tolle Weihnachtsaktion. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    vermutlich werde ich mein Weihnachtsfest mit meinem Freund und mit Freunden verbringen, sowie hoffentlich mit meinen Kindern und dem Enkelkind.Wir werden zusammen essen und natürlich gibt es auch eine Bescherung. Am 1. Weihnachtsfeiertag werde ich arbeiten müssen.
    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      wie schön, dich hier wiederzufinden. :-) Auf LB bin ich dir sonst immer begegnet. Mit Enkel ist das Fest bestimmt noch viel schöner.

      LG Barbara

      Löschen
  4. bis Nachmittag mit meiner tochter bei meinen eltern und am Abend zur bescherung sind wir beide wieder alleine zu hause!
    LG jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    ich verbringe das Fest zu Hause mit meiner Familie, wir gehen in die Kirche und dann gibt es die Bescherung. :-)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Bisher steht es noch nicht ganz fest. Was sicher ist, dass wir als 4-köpfige Kernfamilie bei uns feiern. Mit Krippenspiel, leckerem Essen und Bescherung. Weitere Familienmitglieder sind eingeladen, überlegen aber noch ob sie komen. Wir werden uns auf alle Fälle eine schöne Zeit machen!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    erst einmal Danke für diese tolle Aktion. Heute gibt es ja ein Traumbuch, ich liebe Weihnachtsbücher.

    Liebe Claudia, nachdem ja meine Tochter am 24.12. GEburtstag hat, wird bei uns eigentlich den ganzen Tag gefeiert. Bis nachmittags ist das Geburtstagskind an der Reihe. Da gibts Weißwurstfrühstück mit der ganzen Familie, dann Kaffee und Kuchen. Dann machen wir kurz Pause und abends ist dann mit der ganzen Familie Bescherung. Da gibt es dann ein kaltes Buffet, denn da kann ich schon einiges am Vortag herrichten.

    Wünsche dir einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Meine Kinder sind erwachsen, meine Tochter in einer Beziehung, sie werden wir nur am 2. Feiertag sehen. Die anderen Tage verbringen wir mit unserem Sohn. Es wird an allen Tagen lecker gekocht, viel geredet, gespielt, ein schöner Film gesehen, wie es gerade beliebt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Heiligabend werde ich mit meinem Mann und meinen Kindern feiern, die beiden anderen Weihnachtstage jeweils mit meinen Eltern bzw. Schwiegereltern incl. Geschwistern.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    Weihnachten verbringe ich natürlich bei meiner Familie! Am 24. werde ich mit meinen Eltern und meiner Schwester zu unseren Großeltern zum Kaffee und einer kleinen Bescherung gehen, da sie nicht mehr so fit sind und das Haus nicht mehr so häufig verlassen. Danach feiern wir zu viert zuhause weiter, gehen abends zum Fackellauf wie jedes Jahr (ist in unserem Dorf Tradition), anschließend essen wir zusammen und dann gibt es die Bescherung. Wir sitzen dann den ganzen restlichen Abend im Wohnzimmer zusammen, bis wir ins Bett gehen :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo und herzlichen Dank für dieses tolle Gewinnspiel! Weihnachten werde ich mit meiner Familie verbringen - mit allem, was dazu gehört: Tannenbaum schmücken, Bescherung, Weihnachtsmusik, Weihnachtsfilmen, Besuch der Verwandtschaft, Weihnachtsfestmenü.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia,
    ich verbringe Weihnachten "zu Hause mit der Familie" mit einem schönen Weihnachtsessen und einen Ausflug.
    Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Oh ich liebe Weihnachtsbücher sehr. Da muss ich auch mitmachen.
    Wir können leider noch nicht wirklich planen, da wir noch nicht wissen, wie mein Mann arbeiten muss. Aber auf jeden Fall gemütlich im Familienkreis.
    Viele Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Mit meiner Familie zu Hause.

    AntwortenLöschen