Mittwoch, 31. Januar 2018

[7. Bloggeburtstag] Tag 31

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Angelika Schwarzhuber
- mit persönlicher Widmung -
für den Klappentext klickt bitte auf die folgenden Titel,
dann gelangt ihr zu Amazon


Liebesschmarrn und Erdbeerblues
Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück
Servus heißt vergiss mich nicht

© Carolin Apfelbeck

Die bayerische Autorin Angelika Schwarzhuber lebt mit ihrer Familie und einem äußerst willensstarken Kater, der in Eigenregie ihre Schlafzeiten bestimmt, in einer kleinen Stadt an der Donau. Sie arbeitet auch als Drehbuchautorin für Kino und TV (u.a. »Eine unerhörte Frau«). Wenn sie nicht am Computer Texte dichtet, verzieht sie sich gerne mit Freunden in kleine Berghütten zum Schafkopfspielen. Quelle: Randomhouse.
Weitere Informationen: http://www.angelika-schwarzhuber.de



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 30. Januar 2018

[7. Bloggeburtstag] Tag 30

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Sina Beerwald -  Krähenwald
- mit persönlicher Widmung-

für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon




Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen und hat sich bislang mit elf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014  erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi "Mordsmöwen."
Weitere Informationen: http://sina-beerwald.de/.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.



1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 29. Januar 2018

[Rezension] Kränzle, Peter/Brinke, Margit - Reise Know-How CityTrip Chicago

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.

Der kompakte Reiseführer "CityTrip Chicago" von Reise Know How hat 144 Seiten, eine flexible aber stabile Bindung und ist somit ideal, um ihn auf Reisen stets in der Hand(-tasche) dabei zu haben. Der Reiseführer bietet neben vielen Informationen auch einen großen Faltplan zum Herausnehmen, einen Stadtplan des Zentrums im vorderen Teil sowie ein Übersichtsstadtplan im hinteren Teil der Klappbroschur, somit hat man die wichtigsten Karten stets zur Hand ohne mit einem großen Faltplan hantieren zu müssen. Zusätzlich gibt es noch eine kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC. 


Aufbau des Reiseführers:
  • neun "nicht verpassen!"-Tipps in einer komprimierten Übersicht zu Beginn des Reiseführers
  • Inhaltsverzeichnis mit Zeichenerklärung
  • Chicago entdecken (Sehenswürdigkeiten nach Stadtvierteln sortiert)
  • Chicago erleben (Tipps für Kauflustige, Museumsfreunde, Genießer  und mehr)
  • Chicago verstehen (die Geschichte der Stadt)
  • Praktische Reisetipps nebst An- und Rückreise, Unterkünften, Literaturtipps, Transportmöglichkeiten usw.
  • Anhang

Als ich einen mehrtägigen Aufenthalt in Chicago geplant habe, griff ich erneut zum CityTrip-Reiseführer des Reise Know-How-Verlages, weil ich mit diesen bisher sehr tolle Erfahrungen gesammelt habe.

Wie immer, wenn ich einen Reise Know How CityTrip Reiseführer benutze, habe ich mir die praktischen Reisetipps durchgelesen und dann vor allem die 45 Sightseeing Tipps studiert. Diese werden oft mit Fotos und vor allem mit hilfreichen Informationen wie Adresse, nächstgelegene Tram-Station, Öffnungszeiten oder Preisen präsentiert. Dank dieser durchnummerierten Tipps findet man sich schnell zurecht, denn diese Zahlen sind im Stadtplan abgedruckt. So konnte ich mir die interessanten Sehenswürdigkeiten auf der Karte markieren, jeden Tag einen bestimmten Teil von Chicago entdecken und schnell die Informationen zum Sightseeing-Tipp wiederfinden und nachlesen. Das System erscheint simpel, funktioniert aber jedes Mal perfekt und macht es mir sehr einfach meine Tage ganz individuell zu planen.

Sehr hilfreich ist die Karte des Zentrums im vorderen Teil der Klappbroschur, denn viele Sehenswürdigkeiten liegen im Loop, welchen man sehr gut zu Fuß erkunden kann. Es ist daher sehr angenehm, diesen Stadtteil zu besuchen ohne mit großen Faltplänen hantieren zu müssen. Der einzige Kritikpunkt zu diesem Reiseführer liegt jedoch genau in dieser Karte. Mehrere Tram-/U-Bahn-Linien durchkreuzen den Loop und leider sind diese pauschal als blaue Linie gekennzeichnet. Anhand der Loop-Karte kann man also nicht erkennen, welche Linie wo fährt/hält und das hat mich des Öfteren genervt, weil man für die Planung schon wissen muss, um welche Linie es sich handelt. Auch im großen Faltplan sind diese pauschal in Blau gehalten. Lediglich in der kleinen Übersichtskarte am Ende sind die Linien mit unterschiedlichen Farben dargestellt. Dort fehlen jedoch die Straßennamen, somit ist das Zuordnen wirklich sehr mühselig und hat mich etwas in den Wahnsinn getrieben.

Fazit: Der Reiseführer hat sehr geholfen, was die Sehenswürdigkeiten der Windy-City betrifft. Die Größe, das Design und die Qualität überzeugen wie immer bei den CityTrip-Reiseführern. Lediglich die Tram/U-Bahn-Linien, die fast immer einfarbig eingezeichnet sind, haben mich gestört und zwar so stark, dass ich dafür 1,5 Sterne abziehen muss. Die verbleibenden 3,5 Sterne runde ich jedoch auf 4 auf und freue mich schon wieder auf die nächste Reise - zu deren Ziel es hoffentlich wieder einen City-Trip-Reiseführer gegeben wird.
  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH; Auflage: 2 (28. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3831729697
  • ISBN-13: 978-3831729692
  • Größe: 10,8 x 1,5 x 19,3 cm


Liebe Grüße,
Claudia

[7. Bloggeburtstag] Tag 29

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Any Cherubim - "A White House Princess: Desastee"-Paket"
- das Buch mit persönlicher Widmung-
http://amzn.to/2Dc2VPm
für den Klappentext klickt bitte auf das Foto,
dann gelangt ihr zu Amazon

Schon mein ganzes Leben hat mich die Liebe zum Schreiben begleitet. Zuerst handschriftlich auf Papier, später als Elfjährige, auf der vom ersparten Taschengeld gekauften Schreibmaschine. Mit der Geburt meiner Kinder konnte ich meinem geliebten Hobby nicht mehr nachgehen, sondern widmete mich der Erziehung meiner Sprösslinge. Im Jahr 2013 erfüllte ich mir den Traum und veröffentlichte über den Distributor Bookrix, meinen Debütroman. Weitere Bücher folgten und im Jahre 2015 beschloss ich, das Schreiben zu meinem Hauptberuf zu machen. Mit meinem Mann und meinen drei Söhnen lebe ich im schönen Freiburg im Süden Deutschlands.
Weitere Informationen: http://www.anycherubim.de.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Sonntag, 28. Januar 2018

[In my Mailbox] KW # 4/2018


[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hier meine Neuzugänge aus dieser Woche!

für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon

Nina Laurin · ESCAPE – Wenn die Angst dich einholt

Brad Parks - Nicht ein Wort





Liebe Grüße,
Claudia

[7. Bloggeburtstag] Tag 28

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Gisa Pauly - Venezianische Liebe
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon


© Angéla Vicedomini
Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre turbulenten Sylt-Krimis um die temperamentvolle Mamma Carlotta erobern regelmäßig die SPIEGEL-Bestsellerliste, genauso wie ihre erfolgreichen Italien-Romane. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«.
Weitere Informationen: https://www.gisapauly.de/.



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Samstag, 27. Januar 2018

[7. Bloggeburtstag] Tag 27

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Anna Paulsen - Liebe M. Du bringst mein Herz zum Überlaufen
- mit persönlicher Widmung-

für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

© Gaby Gerster

Anna Paulsen liebt lange Strandspaziergänge, kurze Nächte und alte Häuser. Bücher gehören zu ihrem Leben wie die Luft zum Atmen, und mit ihren Geschichten will sie vor allem eines: ihre Leser berühren. Jemanden zum Lächeln oder zum Träumen gebracht zu haben, ist für sie das schönste Kompliment. Anna Paulsen lebt mit ihrer Familie in Südwestdeutschland und Nordholland. Quelle: Randomhouse.



&

Herausgeber: Heike Abidi (Autor),‎ Anja Koeseling - Unvergesslich!: 28 wahre und wildromantische Geschichten von der ersten Liebe
- mit persönlicher Widmung von Heike Abidi-

für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

© Gaby Gerster

Heike Abedi, Jahrgang 1965, ist im Hunsrück bei Birkenfeld aufgewachsen. Schon sehr früh entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und zum Schreiben. Nach dem Abitur studierte sie an der Justus-Liebig-Universität Gießen Sprachwissenschaften, neuere Geschichte und Mediendidaktik. Anschließend arbeitete sie viele Jahre als Werbetexterin, die meiste Zeit freiberuflich. Seit 1990 lebt sie in der Pfalz bei Kaiserslautern. 2011 machte sie ihren Kindheitswunsch wahr und startete als Schriftstellerin durch.
Weitere Informationen: https://www.abidibooks.de/ oder auf Facebook.



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Freitag, 26. Januar 2018

[Rezension] Palacio, R.J. - Wunder - Die Filmausgabe

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.

August hatte bisher kein einfaches Leben. Seit seiner Geburt ist sein Gesicht stark entstellt. Zahlreiche Operationen musste er schon über sich ergehen lassen und trotzdem wird er ständig angestarrt. Deshalb wurde August bisher auch zuhause unterrichtet. Nun soll er jedoch in die 5. Klasse einer öffentlichen Schule wechseln. Alle sind überzeugt, dass es für August eine gute Erfahrung wäre. Dieser hingegen möchte am liebsten unter dem Radar fliegen und keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen -  etwas, das an einer Schule so gut wie unmöglich ist; erst recht, wenn man ein „besonderes“ Gesicht hat.

Sehr lange wollte ich dieses Buch schon lesen oder das Hörbuch dazu hören. Als ich im Kino den Trailer für die Verfilmung gesehen habe, wusste ich: nun wird es wirklich Zeit, denn der Film könnte mich interessieren, aber ich kenne dann lieber erst die Romanvorlage.

Was ich an der Geschichte besonders mochte waren die liebenswerten Charaktere und die authentische Schilderung wie August entstelltes Gesicht sein Leben und das von jedem anderen beeinflusst. Dazu finde ich es sehr passend, dass die Autorin mit Perspektivwechseln arbeitet. Die erste CD wird komplett nur aus der Sicht von August geschildert. Somit hat man genügend Zeit sich in die Geschichte einzufinden. Danach wechselt die Perspektive regelmäßig, so kommt zum Beispiel seine ältere Schwester zu Wort, was ich toll finde, denn natürlich wurde auch ihr Leben seit Augusts Geburt durch sein entstelltes Gesicht beeinflusst. Passenderweise wird die Geschichte mehrstimmig erzählt, so dass jeder Charakter, der zu Wort kommt, seinen eigenen Sprecher hat. Dieses macht es dem Hörer viel einfacher die Perspektivwechsel zu verfolgen.

Ich habe lediglich einen Kritikpunkt und zwar hatte die Geschichte keinen besonderen Höhepunkt. Die Geschichte ist toll, August ist großartig und extrem liebenswert, die Entwicklung der Figuren ist authentisch und interessant, aber das i-Tüpfelchen fehlte mir.

Fazit: Eine Story mit einem großartigen Protagonisten, tollen Einblicken in das Leben eines jungen, entstellten Menschen, aber leider ohne einen besonderen Höhepunkt in der Geschichte. 4,5 Sterne.

  • Audio: 4 CDs - ca. 282 Minuten 
  • Verlag: Silberfisch; Auflage: 1 (30. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867427941
  • ISBN-13: 978-3867427944
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Verlagsgruppe:

Liebe Grüße,
Claudia

[7. Bloggeburtstag] Tag 26

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Angélique Mundt - Stille Wasser
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

Angélique Mundt hat auch die Story hinter dem Buch zu diesem Roman verraten.


(c) Buchhandlung LAVORENZ

Ich bin waschechte Hamburgerin und liebe die Ostsee. Ich habe drei Berufe, damit mir nicht langweilig wird. Ich bin seit über 20 Jahren Psychotherapeutin (10 Jahre Psychiatrie und seit 2005 in meiner eigenen Praxis niedergelassen). Seit 2009 arbeite ich ehrenamtlich als Psychologin in der Krisenintervention für die Polizei. Hier leiste ich „Erste Hilfe für die Seele“ bei überlebenden Opfern, Augenzeugen und Angehörigen von traumatisierenden Ereignissen. Z.B. nach Verkehrsunfällen mit Toten, Suizid eines Familienangehörigen, Tötungsdelikte oder andere Gewalterfahrungen wie Vergewaltigung oder Raubüberfall. So überbringe ich z.B. mit der Polizei auch Todesnachrichten in noch ahnungslose Familien.
Und zu guter Letzt bin ich Autorin von Kriminalromanen geworden. Bisher sind drei Kriminalromane und ein Sachbuch, über Erste Hilfe für die Seele, erschienen.
Irgendwo musste ich ja mit meinen ganzen Geschichten, Gefühlen und Gedanken hin!
Weitere Informationen: http://www.angelique-mundt.de oder auf Facebook.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 25. Januar 2018

[7. Bloggeburtstag] Tag 25

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Susanna Ernst - Milchkaffee – Das Glück der Liebe
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

&

Susanna Ernst - Der Herzschlag deiner Worte
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

(c) Octavia Oppermann
Susanna Ernst wurde 1980 in Bonn geboren und schreibt schon seit ihrer Grundschulzeit Geschichten. Sie leitete siebzehn Jahre lang eine eigene Musicalgruppe, führte bei den Stücken Regie und gibt bis heute Schauspielunterricht. Außerdem zeichnet die gelernte Bankkauffrau und zweifache Mutter gerne Portraits, malt und gestaltet Bühnenbilder für Theaterveranstaltungen. Das Schreiben ist jedoch ihre Lieblingsbeschäftigung für stille Stunden, wenn sie ihren Gedanken und Ideen freien Lauf lassen will. Ihr Credo: Schreiben befreit! 
Weitere Informationen auf Facebook.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Mittwoch, 24. Januar 2018

[Rezension] Green, John - Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.

Die 16-jährige Aza Holmes leidet unter Zwangsgedanken. Diese bestimmen ihren Alltag und führen immer wieder dazu, dass sie sich in Gedankenspiralen verliert. Eine neue Aufgabe bekommt sie, als der Milliardär Russell Pickett verschwindet und eine hohe Belohnung für sachdienliche Hinweise ausgesetzt wird. Aza und ihre beste Freundin Daisy beginnen mit der Suche bei Davis - dem Sohn des Milliardärs und ehemaligem Freund von Aza.


Ich habe das Hörbuch auf einer längeren Autofahrt gehört und muss zugeben, dass ich es während der ersten CD am liebsten abgebrochen hätte. Der Gedanke stellte sich mehrfach ein, aber da ich kein anderes Hörbuch dabei hatte, habe ich weiter gehört.

Ich mag Protagonisten, die nicht aalglatt sind, die Ecken und Kanten haben und aus der Masse hervorstechen. Aza ist so eine Figur, jedoch fand ich sie auf Dauer sehr anstrengend. John Green ist es glaubhaft gelungen Azas Krankheit eindringlich zu vermitteln. Man spürt, wie sie unter ihren Zwangsgedanken leidet, wie sie ständig innere Dialoge mit sich führt, wie sie dagegen ankämpfen will, aber meistens doch verliert. Diese Zwangsgedanken sind leider beinahe alles, was Aza ausmacht. Sie dominieren nicht nur ihr Leben, sondern auch den ganzen Roman. Wie gesagt ist es Green gelungen diese Krankheit nachvollziehbar zu schildern, aber dieses wäre auch erfolgt, wenn er den Umfang auf die Hälfte oder ein Drittel reduziert hätte.

Dann hätte Green jedoch ein Problem gehabt, die restlichen Seiten zu füllen, denn die Suche nach dem Milliardär, die im offiziellen Klappentext als Haupthandlung dargestellt wird, nimmt kaum Raum ein. Auch die Liebesgeschichte wird viel zu oberflächlich behandelt und Davis bleibt zu blass. Der Roman konzentriert sich nur auf Aza und ihre Zwangsgedanken. Dadurch wiederholt sich vieles und es mangelt an sonstiger Handlung, weshalb mich der Roman enttäuscht hat. Birte Schönink, die Sprecherin, hat mir gut gefallen und passt zu Aza. Sicherlich liegt es auch an ihrer Interpretation, dass Aza Zwangsgedanken so glaubwürdig erscheinen. Aber den Mangel an Handlung kann sie natürlich nicht auffangen.

Fazit: Der Roman fokussiert sich fast ausschließlich auf Azas Zwangsgedanken und das hat mir nicht gereicht, um mich gut zu unterhalten.

  • Audio: 6 CDs - ca. 450 Minuten
  • Verlag: Silberfisch; Auflage: 1 (30. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867423970
  • ISBN-13: 978-3867423977
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Verlagsgruppe:

Liebe Grüße,
Claudia

[7. Bloggeburtstag] Tag 24

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Ellen Sandberg - Die Vergessenen
- mit persönlicher Widmung-

für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon


(c)  Frank Bauer / Penguin Verlag

ELLEN SANDBERG ist das Pseudonym einer erfolgreichen Münchner Autorin, deren Kriminalromane um den Münchner Ermittler Konstantin Dühnfort regelmäßig auf der Bestsellerliste stehen. Ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie in der Werbebranche.     
Mit dem groß angelegten Spannungs- und Familienroman DIE VERGESSENEN schlägt sie einen neuen schriftstellerischen Weg ein und widmet sich dabei einem Thema, das ihr ein persönliches Anliegen ist: den Verbrechen der jüngeren Vergangenheit und der Notwendigkeit, diese nicht zu vergessen. Quelle: Ellen Sandberg.
Weitere Informationen: www.ellen-sandberg.de.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 23. Januar 2018

[Die Story hinter dem Buch] Nicole Walter - Das Glück umarmen

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


heute:


Nicole Walter - Das Glück umarmen

 



Die Idee zu „Das Glück umarmen“ ist in einer für mich nicht ganz einfachen Zeit entstanden. Ich war gerade ziemlich ausgepowert und fast verzweifelt auf der Suche nach etwas, das mir Kraft gibt - weiterhin für diejenigen da zu sein, die mich so dringend brauchten. Gleichzeitig wollte ich ihnen aber auch immer und immer wieder vermitteln, dass das Leben trotz allem auch schön sein kann. Ich wollte mit ihnen den Moment feiern, solange es noch und so viel es irgendwie möglich war. Ich wollte mit ihnen weiterhin das Besondere sehen. Den Tag, die Stunde, die Minute. Lachend den Rollstuhl durch einen Regenschauer im Eiltempo schieben. Gemeinsam, wenn auch nur im Fernsehen, ein klassisches Konzert genießen. Dazu ein Glas Prosecco. Ich wollte, dass wir einander zuhören. Miteinander reden. Nie aufhören, das Fenster zu öffnen und Frühling, Sommer, Herbst und Winter hereinlassen, mit all ihren Düften. Die Blumen riechen, das frische Laub, die Kälte, sehen wie sich die Blätter der Bäume sanft im Wind wiegen, fast als würden sie miteinander tanzen. Gemeinsam Kälte spüren, eingewickelt in eine warme Decke, und die Hitze mit etwas Kühlendem im Nacken und auf der Stirn. Vor allem aber wollte ich immer wieder Mut machen, mir selbst und denjenigen, die Schmerzen hatten, nicht nur körperlich auch seelisch. 

© Manfred Lingen

© Manfred Lingen

Nur zu diesem Zeitpunkt ging mir allmählich die Puste aus, ich war zu müde um zuzuhören, zu müde um zu reden. Manchmal wurde ich wütend und ungerecht, ein Wort gab das andere. Tränen bei allen, und hinterher war ich voller Scham. Ich habe mich auch selbst bemitleidet, wenn die anderen, deren Leben gerade einfach war, wieder einmal erzählten wie schön es im Urlaub gewesen ist. Und dann - kam irgendwie eins zum anderen. Durch Beten, Bitten, vielleicht einfach nur durch Zufall. Egal. Ein Freund empfahl mir aus heiterem Himmel sozusagen „Gesund durch Meditation“ von Jon Kabat-Zinn.

© Manfred Lingen

Die wissenschaftlich fundierte Methode der Achtsamkeitspraxis MBSR, in der man Schritt für Schritt lernt, wie man durch bestimmte Meditationen, Atem- und Yogaübungen achtsam wird, sich entspannt und auf diese Weise Stress, Schmerzen und Beschwerden abbauen kann. Tapfer arbeitete ich mich durch das 800 Seiten dicke Standardwerk – ihr könnt euch vorstellen, wie dringend ich nach Hilfe suchte, das macht man nicht freiwillig, und - lernte dazu. Vor allem aber erfuhr ich, es sei ratsam auch ein Seminar zum Thema Achtsamkeit zu besuchen. Nur, der Wille ist da, aber auch die Bequemlichkeit und obendrein fehlt die Zeit, es in die Tat umzusetzen und nach dem passenden Seminar zu suchen. Und wieder – war es das Universum oder der Zufall? – schneite mir das Achtsamkeitsseminar von Mignon Scanzoni, eine ausgezeichnete Lehrerin, in meine E-Mails. Da habe ich nicht mehr überlegt, sondern sofort gebucht, ehe ich mich selbst wieder daran hindern konnte, und ich sage euch – es hilft. All das, was Jon Kabat-Zinn versprochen hat, trat ein. Auf meinen Achtsamkeitsspaziergängen war ich wieder Kind, das die Welt zum ersten Mal für sich entdeckt. Diese Unbeschwertheit, wenn auch nur für einen Moment, hach! Prickelnd war das Leben auf einmal wieder - wie eine kalte Dusche, wärmend wie winterliche Sonnenstrahlen im Gesicht. Ich weiß, ich weiß, das ist ein wenig pathetisch, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Ich begriff, dass das Leben wirklich nur aus Augenblick für Augenblick besteht, und im JETZT nichts so schlimm ist wie es mir meine Gedanken ständig einhämmern wollen. Etwas in mir wurde heil und ganz.

© Manfred Lingen
Zunächst gab ich es an „meine“ Kranken weiter, denen es ebenfalls half. Sie lernten besser auf ihren Körper zu hören, lernten mit ihrer Angst und ihrer Panik umgehen. Ich, mit dem ständigen schlechten Gewissen, dem Zeitstress und der Schlaflosigkeit, war endlich wieder ganz bei mir, wie schon seit Jahren nicht mehr.
Und dann hatten meine Mutter, die damals schon sehr krank war und es klar war, dass sie nicht mehr lange so weitermachen konnte, und mein Mann, etwa zur selben Zeit dieselbe Idee. „Warum gibst du das nicht an deine Leserinnen und Leser weiter?“ Und auch meine Lektorin meinte: „Du kannst das doch, Schweres leicht erzählen.“ Ich griff die Idee sofort begeistert auf, und da ich schon lange wieder einmal eine große Liebesgeschichte erzählen wollte, sind Johanna und Leon entstanden. Dazu der zwölfjährige Kio, auf der Suche nach einer inneren und äußeren Heimat, und Marceline, die wunderbare alte Dame, Whiskeybrennerin und Fotografin, die auf der ganzen Welt nach den besonderen Momenten gesucht hat, sie im Zimmer der besonderen Momente aufbewahrt und sich nichts sehnlicher wünscht als das, was sie über Achtsamkeit, das Leben und die Liebe gelernt hat, noch rechtzeitig an ihre Enkelin Johanna weiterzugeben, ehe ihr Geist ganz im Vergessen versinkt.
Wenn ihr Fragen über Achtsamkeit habt, schickt mir eine Nachricht. Entweder auf meiner Autorenseite auf Facebook oder über meine Homepage. Dort biete ich auch ab März 2018 Achtsamkeitsspaziergänge mit Lesung aus „Das Glück umarmen“ an, die ich gemeinsam mit meiner Achtsamkeitslehrerin Mignon von Scanzoni entwickelt habe.
Vergesst bitte nie mit den Wolken zu träumen.

© Manfred Lingen
Wir lesen uns
Eure Nicole

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (12. Januar 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426519690
  • ISBN-13: 978-3426519691



Liebe Grüße,
Claudia

[7. Bloggeburtstag] Tag 23

[Werbung] Da ich Buch-Cover mit einer Verlinkung zu Amazon einbaue (Affiliate-Link) und aus Überzeugung gerne Verlage, Autoren etc. verlinke, kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich für diesen Beitrag nicht bezahlt wurde und ihn aus freien Stücken veröffentliche.


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen bei meiner Bloggeburtstagsfeierei!

Zur Erinnerung erneut die Eckdaten:
  • Zeitraum des Gewinnspiels: 01.01.2018-31.01.2018
  • Täglich wird ein Beitrag online gehen - stets mit einer neuen Gewinnchance.
  • Am 01.01. startet ein Gewinnspiel mit Paketen. An diesem könnt ihr bis zum 31.01.2018 teilnehmen.
  • Vom 02.-31.01. startet jeweils ein Gewinnspiel, an dem ihr je fünf Tage teilnehmen könnt.
  • Alle Gewinnspiele werden Mitte Februar ausgelost.
  • Mehrfachgewinne sind möglich - ihr könnt daher bei jedem Buch teilnehmen, das Euch interessiert.


Zu gewinnen gibt es heute:

Martina Sahler - Die Stadt des Zaren
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

&

Martina Sahler - Das Leben ist wie einen Pralinenschachtel
- mit persönlicher Widmung-
für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon


(c) franzhamm.de
Martina Sahler, Jahrgang 1963, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Köln. Das Studium der Germanistik und Anglistik brachte ihr auch die Erkenntnis, dass ihr die bunte Praxis des Schreibens lieber ist als die graue Theorie. Nach Volontariat in einem großen Publikumsverlag und mehrjähriger Arbeit als fest angestellter Redakteurin für Belletristik arbeitet sie seit über 25 Jahren freiberuflich rund ums Buch. In ihrem Büro mit Blick in Bergische Wälder und den Katzen Lottie, Luke und Lola um die Beine schreibt sie Liebesromane, historische Romane und Jugendbücher.
Ihre Romane über den Tulpenwahn im 17. Jahrhundert in Holland, die sie mit ihrem Co-Autor Hendrik Gruner schreibt, sind bei amazon lieferbar.
Ihre Jugendbuchreihen „Frida Superstar“ und „Summer Girls“ (mit Heiko Wolz) erscheinen im Carlsen-Verlag.
Der Berliner List-Verlag veröffentlicht ihre große St.-Petersburg-Saga. Mit dem ersten Band „Die Stadt des Zaren“ hat sich die Autorin den Wunsch erfüllt, die Entstehung ihrer Lieblingsstadt St. Petersburg unter Zar Peter dem Großen zu erzählen.
Für ihren Roman "Weiße Nächte, weites Land" über die Auswanderung der Deutschen nach Russland unter Katharina der Großen wurde sie 2015 mit dem HOMER-Literaturpreis in Silber ausgezeichnet.
Weitere Informationen: http://www.martinasahler.de/ oder auf Facebook.



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.)Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht. Die Gewinneradresse wird ggf. für den Versand durch den Autor/Verlag entsprechend weitergeleitet.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist um 23.59 Uhr am 4. Tag nach Veröffentlichung dieses Beitrages.

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg :)


Liebe Grüße,
Claudia